Adhésion / Renouvelement

Menu connexion

news

First Specialization Course for Junior Prosecutors (SCJP)

First Specialization Course for Junior Prosecutors (SCJP) on “International Criminal Law, International Cooperation in Penal Matters, Theoretical Tools and Practice”

German

Dokumentation der Geschichte der AIDP (1926-2014)

Eine Dokumentation der Geschichte der AIDP (1926-2014) wurden kürzlich in der neuesten Ausgabe der RIDP veröffentlicht - RIDP

German

Eugenio Raúl Zaffaroni - Richter am Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte

The Vice-President of the International Association of Penal Law, Eugenio Raúl Zaffaroni took oath on February 15th, 2016 as a judge at the Interamerican Court of Human Rights at the official opening  of the Interamerican judicial year in San José, Costa Rica.

German

The three recipients of the Vespasian V. Pella medal

Im Jahr 1958 wurde Benjamin B. Ferencz, Ankläger in den Nürnberger Prozessen, mit der Vespasian V. Pella Medallie geehrt. Im Jahr 2000 wählte er Professor M. Cherif Bassiouni, Ehrenpräsident der AIDP, als Nachfolger aus. Zehn Jahre später übergab Professor Bassiouni diese Ehrung an Professor William Schabas. Alle drei Medaillenträger trafen sich diesen Februar in West Palm Beach, FL, USA.

German

Resolutionen der Internationalen Strafrechtskongresse (1926-2014)

Die gesammelten Resolutionen der Internationalen Strafrechtskongresse der AIDP (1926-2014) wurden kürzlich in der neuesten Ausgabe der RIDP veröffentlicht - RIDP 86 (2015 

German

2016

Sehr geehrte Mitglieder der AIDP,

an alle Nationalgruppen und Mitglieder, meine besten Wünsche für ein glückliches Jahr 2016!

John Vervaele

Präsident der AIDP

German

Neue Fax-Nummer des AIDP-Sekretariats

Die neue Fax-Nummer des AIDP-Sekretariats lautet

+33 1 73 76 64 71

Bitte beachten Sie, dass die frühere, nicht mehr funktionsfähige Nummer noch auf einigen Dokumenten zu finden sein kann.

German

Die neue Publikationsstrategie der AIDP

Auf der Vorstandssitzung im vergangenen Juni wurde eine neue Publikationsstrategie der AIDP beschlossen. Die RIDP (Revue Internationale de Droit Pénal) wird das primäre Medium und das zentrale wissenschaftliche Publikationsorgan der AIDP bleiben. Eine Ausgabe pro Jahr wird den traditionellen wissenschaftlichen Aktivitäten der AIDP gewidmet sein und Bezug nehmen auf eine der AIDP-Konferenzen einschließlich des Internationalen Strafrechtskongresses.

German

Das neue Format für den Internationalen Strafrechtskongress

Ein neues Format wurde für den nächsten Internationalen Strafrechtskongress im Jahr 2019 entwickelt. Das Format besteht aus zwei Elementen: Einer Weltkonferenz und dem Beschluss von kriminalpolitischen Empfehlungen. Die Gesamtdauer des Strafrechtskongresses wird -- einschließlich der Sitzungen der Gremien der AIDP -- eine Woche betragen. Die Weltkonferenz wird während der ersten drei Tage stattfinden, danach folgt für zwei Tage die Beschlussfassung über die kriminalpolitischen Empfehlungen.

German

Pages